Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Datenschutz Erfahren Sie mehr Akzeptieren

mbt_management beratung training

 

Villefortgasse 13/I, 8010 Graz

 

Tel.    +43  316 686 999 – 0

Fax    +43  316 686 999 – 18

Email  office@mbtraining.at

 

NEWS

 

Ö-CERT


Qualitätsrahmen für die Erwachsenenbildung

 

mehr

 

 

Beratung und Potentialanalysen

Unterstützung bei der Erstellung von einem Mitarbeitergesprächsformular

 

Mittels externer Unterstützung wird ein Gesprächsfragebogen für das jährliche Mitarbeitergespräch mit Zielvereinbarung vorgelegt um in weiterer Folge die Führungskräfte in diesem Bereich zu schulen und sie auf die Mitarbeitergespräche vorzubereiten. Das MA-Gespräch ist dabei als ein wichtiger Baustein einer umfassenden professionellen Personal- und Führungskräfteentwicklung zu betrachten. Das MA-Gespräch sollte nicht isoliert betrachtet werden, sondern sollte in den Gesamtkontext der Führungs- und Steuerungssysteme in den kommenden Jahren integriert werden.

 

Ziele

    Verknüpfung der Arbeitsschwerpunkte und strategischen Zielsetzungen der einzelnen Mitarbeiters zum Nutzen für das Unternehmen

    Möglichkeit der Führungskraft die Leistungen des vergangenen Jahres zu besprechen

    Gelegenheit für Mitarbeiter sich mit Unternehmenszielen und deren Auswirkungen auf seinen Arbeitsplatz auseinanderzusetzen

    Kenntnis ob die Beurteilung der Führungskraft mit eigener Einschätzung des Mitarbeiters der eigenen Leistungen übereinstimmt

    Aktives Mitwirken des Mitarbeiters im Rahmen der gemeinsamen Zielvereinbarung an der Planung künftiger Aufgaben

    Zielvereinbarung verschafft Klarheit über künftige Aufgaben und Arbeitsschwerpunkte

 

Inhalte

    Mögliche Positionen: Zufriedenheit mit der Leistung des Mitarbeiters, Zielerreichung – fördernde und hemmende Faktoren, Veränderungsvorschläge, Wirksamkeit der bisherigen Fördermaßnahmen

    Eignungsschwerpunkte des Mitarbeiters: Stärken und Schwächen, Potentiale, die derzeit nicht genutzt werden, Entwicklungsperspektiven

    Zusammenarbeit und Führung: Führungsaufgaben und Führungsverständnis, Erwartungen an die Zusammenarbeit, Zusammenarbeit mit Kollegen

    Vereinbarung über künftige Aufgaben und Kriterien für die Einschätzung der Ergebnisse, Aufgaben und Perspektiven der Organisationseinheit und daraus abgeleitete Schwerpunktaufgaben

    Künftige Ziele und Maßstäbe für den Erfolg festlegen

    Entwicklungsmaßnahmen – Maßnahmen zur Entwicklung des Mitarbeiters

 

Methoden

Beratung

 

Dauer

1-2 Tage, je nach Unterstützungsbedarf

 

Wünschen Sie weitere Informationen, senden Sie uns bitte eine E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular, oder rufen Sie uns einfach an unter 0316 686 999 – 0.